zurück

Fugenlose Duschsanierung

Sanierung der Dusche - fugenlos, schnell und sauber

 

Die Bäder im gesamten Ruhrgebiet, insbesondere im Kreis Recklinghausen sind häufig gleich ausgestattet. Hierbei spielt es keine Rolle ob sich ihr Badezimmer in Marl oder in Herten befindet, ob ihre in die Tage gekommene Badewanne in Herne, Haltern oder Castrop steht, oder ob ihre mittlerweile viel zu hohe Dusche ein Hindernis in den Städten Dorsten, Dortmund, Waltrop oder Oer Erkenschwick für sie darstellt.

Es gibt überall einen riesigen Renovierungs- und Sanierungsbedarf. Für sie als Kunden ist es entscheidend, dass diese Modernisierung ihres Badezimmers schnell und sauber abläuft.

Eine unserer Kernkompetenzen ist der schnelle Umbau ihrer bisherig viel zu hohen Dusche oder der Umbau einer Wanne zu einer Dusche.

Wenn sie sich zu diesem Umbau entschließen empfehlen wir ihnen ein modernes System zu wählen, welches fugenlos, individuell und pflegeleicht ist. Auch eine Teilsanierung ohne aufwändiges Abschlagen der alten Fliesen ist durch das System, welches wir ihnen im Folgenden vorstellen wollen möglich.

Wir gehen bei der fugenfreien Duschsanierung in drei Schritten vor:

 

Erster Schritt:

Die alte Duschabtrennung, die Duschtasse sowie Duscharmaturen sowie sämtliches Zubehör werden demontiert, abtransportiert und fachgerecht entsorgt. Der hohe Einstieg, die komplizierte und zeitintensive Reinungung und schimmlige Fliesenfugen sind Schnee von gestern.

 

Zweiter Schritt:

Die neue superflache und großflächige Duschwanne wird montiert. Hierbei achten wir im Besonderen auf die Optimierung hinsichtlich der Einbauhöhe. Dies bedeutet, dass eine komfortable Einstiegshöhe und soweit sie dieses kleine Extra bestellt haben, eine Rutschfeste oberfläche im Nassbereich.

 

Dritter Schritt:

Ihre neue Dusche erhält nun fugenlose, leicht zu reinigende Rückwände, die wir auf ihre alten Fliesen kleben. Aufgrund der fugenfreien Bauweise ist ihre Dusche leicht zu reinigen, pflegeleicht und spart ihnen somit viel Zeit.

 

Vierter Schritt:

Die Armaturen, die Duschstange und das sonstige Zubehör werden montiert, wobei es ihnen überlassen ist ob sie die alten Armaturen weiterverwenden wollen oder sie sich neue moderne Armaturen aussuchen. Es ist empfehlenswert bei der Ausstattung der Dusche zu überlegen ob ein Griffsystem oder ein Sitz bei der Renovierung mit angedacht werden sollte.

 

Fünfter Schritt:

Es ist fast vollbracht! Jetzt muss nurnoch die pflegeleichte und schicke Duschabtrennung montiert werden. Die Modernisierung, Sanierung beziehungsweise Renovierung der Dusche ist jetzt abgeschlossen.

Sie blicken auf eine schnelle, unkomplizierte Bauphase zurück und können nun Duschen neu erleben.

 

Selbstverständlich haben wir auch eigene Installateure die diese Baumaßnahme für sie von Anfang bis Ende kompetent und schnell ohne viel Dreck und Lärm du verursachen durchführen. Nutzen sie die entscheidenen Vorteile, die Ihnen unser einzigartiges Sanierungskonzept bringt. Von dem ersten Kontakt bis zur Fertigstellung sind alle Arbeitsschritte optimal und komplett auf einander abgestimmt. Natürlich können wir Duschteilsanierungen nicht im gesammten Bundesgebiet anbieten. Rund um dem Kirchturm, dies bedeutet im gesammten Kreis Recklinghausen, sowie die angrenzenden Städte, wie zum Bespiel Herne und Dortmund, ist unser Hauptgebiet, in dem wir die Modernisierung Ihrer Dusche durchführen.

 

Nutzen sie die entscheidenen Vorteile:

 

Schnell und sauber

 

Dies ist ein Hauptargument die Sanierung des Duschbereiches durch uns durchführen zulassen. Wir bieten Ihnen eine schnelle Renovierung, ohne viel Lärm, Dreck und Scmutz während der Bauphase. 

 

Fugenlos und pflegeleicht

Keine Fuge in dier Dusche, nie wieder Schimmel. Dies sind Garanten, dass dank der der fugenfreien und galten Oberflächen die Renigung der Dusche einfach, schnell und effektiv erfolgt. Sie werden begeistert sein.

 

Komplettiert wird Ihre fugenlose Dusche durch eine Stahl Brausetasse der Firma Kaldewei und eine leicht zu reinigende und chicke Echtglas Duschabtrennung der Firma Hüppe oder der Firma Glasdusche

 

Vorteile von Duschrückwänden

Bei einer Renovierung mit Duschrückwand können Sie mit simplen Mitteln besondere Effekte erzielen. Betrachten sie die Vorteile, die sich aus einer Modernisierung mit dieser Lösung ergeben. Die wasser- und schmutzabweisende Oberfläche ist sicherlich der größte Vorteil, sie bietet Ablagerungen und Schimmel keine Angriffsfläche. Die Duschrückwände sind kratzunempfindlich und sehr langlebig.
Duschrückwände können rückstandslos wieder demontiert werden.

Ein wichtiges Argument für die fugenlose Duschrückwand, vor allem in Mietwohnungen. Die Installation der Duschrückwände kann auf verschiedensten Untergründen erfolgen, auch eine Montage auf bereits vorhandenen Fliesen ist möglich und wird häufig gemacht.

Häufig werden Duschrückwände in der Sanierung der Dusche oder bei dem Umbau einer Wanne eingesetzt. Sollten sie diese Teilrenovierung wünschen, ist es Ihnen überlassen, ob sie die Armaturen und die Brausestange auch tauschen wollen. Wir arbeiten in unserer Ausstellung in Recklinghausen mit den Lieferanten Kaja, Hansgrohe und Heinrich Schulte zusammen.

Die Möglichkeit der Teilrenovierung ist aber nur ein Teilbereich, wo wir die fugenlosen Duschrückwände einsetzen. Auch bei einer Komplettrenovierung aus einer Hand sollten sie auf die Vorteile, die die fugenlosen Rückwände bieten nicht verzichten. Die fehlenden Materialen können sie bei uns in der Ausstellung in Recklinghausen aussuchen. Lassen sie sich von dem Möglichkeiten, die sie für die Gestaltung haben begeistern. Ergänzen sie Ihr Badezimmer durch Badmöbel der Firma Sanipa oder Burg, gestalten sie die Waschtischanlage durch die modernen Porzellanlinien der Firma Keramag. Häufig vergessen werden die Accessoires, in unserer Ausstellung in Recklinghausen zweigen wir Ihnen die gängigsten Serien der Firma Keuco. Bei Lieferanten Keuco finden Sie auch hochwertige Spiegelschränke.

Hier finden Sie eine Anfahrtsplanung für unsere Ausstellung in Recklinghausen. Sollten sie Fragen haben, zögern sie nicht uns zu kontaktieren (Telefon 02361-91910) oder per Mail.